SuryaSoul®

mit Marika Martin

Marika hat die Ausbildung als SuryaSoul® Soma Teacher im September auf Mallorca abgeschlossen und freut sich nun, dieses großartige Format im neuen Jahr auch hier im Zentrum Freigeist anzubieten.

 

Das Jahr möchte sie am 21.1.2018 mit dem ersten Workshop einer Chakra Workshop-Reihe begrüßen.

 

Ihr beginnt mit dem Wurzelchakra/Muladhara (Sanskrit) und tanzt die wundervolle Choreographie „roOts“.

Mit einigen Übungen verwurzelt Ihr Euch mit der Erde und bündelt Eure Kraft.

Nach einer kurzen Pause tanzt Ihr die Choreographie „roOts“.

Zentrale Themen: Stabilität, Selbsterhaltung, Sicherheit, Urvertrauen und Erdung

Element: Erde

Die Farbe des Wurzelchakras ist rot (oder braun), daher möchte Marika Dich einladen, rote (oder braune) Kleidung zu tragen.

Ihr tanzt barfuß.

 

Teilnahme bitte nur mit vorheriger Anmeldung (gerne per Mail)!

 

Es werden im Laufe des Jahres noch weitere Workshops folgen

(jeweils sonntags von 11-14 Uhr, im 7-wöchigen Rhythmus).

Hier die Termine der nächsten Workshops:

 

11. März 2018 - Sakral- oder Sexualchakra/Swadisthana (Sanskrit); Zentrale Themen: Sexualität, Sinnlichkeit, Kreativität, schöpferische Lebensenergie; Element: Wasser; Farbe: Orange

 

29. April 2018 – Solar Plexus-Chakra/Manipura (Sanskrit); Zentrale Themen: Willenskraft, Selbstvertrauen, Persönlichkeit, Entwicklung des Ich, Gefühle, Sensibilität, Macht, Durchsetzungskraft; Element: Feuer; Farbe: Gelb

Der dritte Workshop wird wegen des Marathons auf den 17.6. verschoben! 

 

17. Juni 2018 – Herzchakra/Anahata (Sanskrit); Zentrale Themen: Liebe, Mitgefühl, Menschlichkeit, Zuneigung, Geborgenheit, Offenheit, Toleranz, Herzensgüte ; Element: Luft; Farbe: Grün

 

Der nächste Workshop findet am Samstag, den 10. November statt!!!

Weitere Infos folgen

 

Und wer sich noch ein paar Videos anschauen möchte, hier die links dazu:

https://www.dancersoflife.com/ suryasoul-when-yoga-becomes-a- danceoflife/

https://www.youtube.com/watch? v=FgT_ESMKQGA

 

Information und Anmeldung:

Marika Martin 0174 7714566 oder marika.martin@yahoo.de

 


Atemsitzungen mit Stephanie v. Frankenberg

 

Die nächste Atemsitzung ist am 17. November 2018

 


DEAN Seminare

 

Erlebe die DEAN METHODE. 

Erfahre die Ruhe, die sie dir schenkt. 

Erfreue dich an deiner Lebenskraft. 

 

 

DIE TERMINE

 

Seminarwochenenden 2018 in Düsseldorf:

 

24./25.11.2018: Glückliche Beziehungen

 

DEAN METHODE

 

Glücklich sein, leicht und erfüllt leben, das wollen wir alle. Wenn es nur immer so einfach wäre…

In der DEAN METHODE findest Du einen leichten und dennoch tiefen Weg, Dich selbst zu befreien. 

Alle Probleme oder Ungleichgewichte, die es gibt, kommen nicht vom Körper selber - oder nur „vom Nachbarn“,

sondern liegen im seelischen und geistigen Bereich. Die DEAN METHODE schafft die wohl einmalige Chance,

diese Disharmonien von Grund auf zu beseitigen. Sie stellt einen wirklich starken Energiefluss zwischen Geist und Körper her. Dadurch kommen die Emotionen (die Seele) zur Ruhe.

Was überhaupt ‚Geist‘ ist, wie Körper und Geist zusammen wirken und wie der Geist letztendlich den Körper und unser Wohlbefinden beeinflusst, wird sich dir in den DEAN-SEMINAREN Stück für Stück klarer erschließen.

 

DETAILS:

 

 

Glückliche Beziehungen

24. - 25. November 2018 

 

 

Sind glückliche Beziehungen ein Zufall? 

Was bedeutet eigentlich „Beziehung“?

 

Im Leben stehen wir in Beziehung. Zu allem. Wir bewegen uns in Zusammenhängen, in Familien, treten in Beziehung zu unserer Umgebung. Sogar im Körper, zwischen den Organen, existieren wichtige Wechselbeziehungen. 

 

Harmonisch nennen wir Beziehungen, die im Gleichgewicht sind, in denen nichts den Energiefluss stört. Es gibt aber auch unharmonische Beziehungen, die sich anstrengend und schwer anfühlen. Die Ursachen dafür können vielfältig sein und sich auf verschiedenen Ebenen zeigen. 

 

Das Gute: Wir können mit genügend Kraft und Klarheit etwas daran verändern. Wenn wir den anderen, die Sache... anders sehen, sind die Konstellationen schon verändert. Dieser Perspektivwechsel ist nicht nur ein mentaler oder emotionaler, sondern ein viel tiefgreifenderer. Mit der DEAN METHODE kommen wir zu der unsichtbaren Wahrheit hinter dem oft oberflächlichen Geplänkel.

 

Unsere Beziehungen zu pflegen bedeutet, dass wir unser Glück, unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit nachhaltig verbessern.

 

Durch die Übungen mit der DEAN METHODE bekommen wir ein anderes Verhältnis und Gefühl für die Welt. Wir stellen einen anderen Kontakt her, zu uns, zum Gegenüber, zu dem, was uns bewegt und uns begegnet. Durch diesen veränderten Kontakt finden wir in einer Situation, egal, wie schwer sie ist, das Leichte. Wir sind wieder richtig verbunden und haben damit die große Chance, alte oder aktuelle Störungen wieder in Balance zu bringen und uns selbst zu stärken. 

 

 

„Wenn die Beziehung zwischen den Menschen frei ist, dann ist der Energieausgleich zwischen  ihnen ganz a utomatisch in Fluss.“ 

(Meister Li)

 

 

Zeiten: 10 - 18 Uhr am Samstag und 10 - 17 Uhr am Sonntag

Kosten: für Samstag und Sonntag: 300 €, Kinder: 200 €

Kosten für einen Tag: 150 €, Kinder: 100 €

Durchführung: Nicola Martens und Tasso Hildebrand

 

Information und Anmeldung:

 

Tel: 0049 (0)211 56383185

Mail: nicola.martens@gmail.com

 

https://dean-lebenskunst.jimdo.com/

https://www.facebook.com/wodkoeln/

 


Haka goes Global! Find the Warrior inside you!

Erster Haka Workshop mit HakaOne in Düsseldorf

 

Sonntag, den 02. Dezember 2018

von 11.00 - 13.00 Uhr

 

Haka ist eine traditionelle und rituelle Bewegungsform der Maori, die seit tausenden von Jahren aktiv praktiziert wird. 

Nach Berlin, München, Hamburg, London und Sao Paulo gibt es nun endlich auch in Düsseldorf die Chance, authentisches Haka außerhalb von Neuseeland zu erleben und zu erlernen. Haka ist ein essentieller Bestandteil der Maori Kultur und wird immer noch im Alltag zelebriert. Den meisten dürfte es bekannt durch die All Blacks,

das neuseeländische Rugby Team sein, wo das Haka auf eindrucksvolle Weise genutzt wird, um Stärke zu erlangen

und den Gegner einzuschüchtern.

 

Dieser Workshop gibt Teilnehmern die Chance eine veränderte Sicht auf die Welt zu erlangen und neu zu evaluieren,

wie wir uns entscheiden den Herausforderungen des Lebens zu begegnen und diese anzunehmen.

Tief verwurzelt in den Traditionen und Werten der Maori Kultur Neuseelands baut Haka neue Brücken und Verbindungen über Generationen und unterstützt die Teilnehmer bei neuen Sichtweisen.

 

Beim Haka, „the traditional Maori challange“, wachsen die Teilnehmer zu einer Gruppe zusammen, die stark, mutig

und couragiert ist. Durch das Zusammenweben des Spirituellen (die Hoffnungen und Wünsche für die Zukunft),

des Physischen (die Stärke und Kraft der Haka Bewegungen) und des Verbalen (der urmenschliche Rhythmus der Stimme) erfahren die Teilnehmer neue Möglichkeiten zu ihrer Authentizität zu finden und die Dinge zur Seite zu schieben, die sie im Alltag zurückhalten. 

Haka ist eine Erfahrung, die mit großer Freude und geballter Energie das Leben verändert und bewirkt, dass an vergessene innere Stärken und Potentiale angeknüpft werden kann. 

 

Join us and learn about “Bravery and authentic communication”!

//Ma te wairua, ma te kotahitanga - bringing us together //

 

Kane Harnet- Mutu

 

Kane Harnet Mutu, ein Maori vom Stamm der Nagti Kahu aus dem Norden Neuseelands, lädt uns ein, authentische Maori Kultur zu erleben und dabei Blockaden abzubauen, sich frei zu machen und neu und gestärkt in die Zukunft zu gehen. Kane ist selber Vater von zwei Kindern und lebt derzeit in Dänemark, wo er ein weitrechendes kulturelles Netzwerk pflegt. Er arbeitet mit Welt-Konzernen zusammen, unter anderem mit Microsoft und Novartis, BMW und Deloitte und ist kürzlich zum Botschafter für Tourismen New Zealand ernannt worden.

 

Er hält Vorlesungen an der Universität in Kopenhagen und ist Associate Professor für Cultural Ethics an der Royalen Dänischen Polizei Akademie, wo er ebenfalls Haka und Cultural Communication und Ethics unterrichtet. 

 

 

Workshop Informationen 

 

Sonntag , 2. Dezember,  von 11 – 13 Uhr 

 

Es sind keine Vorkenntnisse oder besondere Fitness erforderlich. Im Anschluss an den Workshop gibt es Gelegenheit, das Maori Konzept von Manaakitanga (Gastfreundschaft) zu erleben und mit Kane ins Gespräch zu kommen. Der Workshop ist familienfreundlich und junge "Krieger" unter 14 Jahren sind kostenlos.

 

Karten von 39-45 Euro sind Mitte November über Eventbrite erhältlich. 

Und auf Facebook unter Haka Events Germany  und Haka Workshop with Kane Harnett – Mutu

 

Bei Rückfragen meldet Euch gerne per email bei Rebecca Burke (Development Manager HakaOne)

HakaNRW@web.de


BeckenbodenZauber Düsseldorf

mit Violeta Labella

 

Samstag, 05. Januar 2019

von 15.00 - 18.00 Uhr

 

Der Beckenboden: Jede(r) hat einen. Diesen stillen, unsichtbaren Teil unseres Körpers. 

Man sieht ihn nicht, spürt ihn kaum und ist dann überrascht, wenn er plötzlich ermüdet.  

 

In einer persönlichen Runde werden wir uns dem Beckenboden, einem der wichtigsten Teile unseres Schossraumes widmen. 

 

 

Das der Beckenboden nicht nur ein Muskel ist, wirst du in der reichhaltigen Stunde bald selbst feststellen. 

Mit Atmung, Bewegung und Achtsamkeit fokussieren wir uns auf dieses oft vernachlässigte Kraftzentrum. 

Ein reicher Wissensschatz gepaart mit einfachen Übungen lädt ein, dein Vermögen in Schossraum zu erkunden - den Weg zu finden dein Kraftzentrum würdevoll zu nutzen. 

 

Erlebe deinen Beckenboden als knackig und geschmeidig - weil dein Schossraum es Dir wert ist. 

 

Dieser Workshop ist für Frauen, die bereits unterschiedliche Erfahrungen im Schossraum sammeln konnten, solche denen frühzeitig Vorsorge am Herzen liegt und auch diese die neugierig sind, mehr von ihren Körper zu erspüren... und ist somit für jede Frau geeignet. 

 

Violeta Labella ist Yoga- und FaszienTherapeutin, FrauenBegleiterin, SeelenFlüsterin und Gründerin von Europa's erstem wahrhaftigen Yoni Egg Shop. Nach vielen Jahren im Ausland, unter anderem auf Bali, wo sie ihr eigenes VitalitätsZentrum betrieben hat, ist sie nun in die europäische Heimat zurück gekehrt. 

Weltweit teilt sie Geheimnisse zur weiblichen Vitalität, weise gepaart mit einer Prise Humor, verwoben in einer Einzigartigkeit, die die Ursprünge vielerlei Kulturen vereint. 

 

 

Ausgleich 40 Euro 

Anmeldung nur per email an my@yoniegg.rocks

dein Platz ist durch die Reservierung/Bezahlung gesichert